Mitgliederversammlung 15.03.2016 in Diedrichshagen

Am 15. März 2016 wurde auf der Mitgliederversammlung der DPG Vorpommern ein neuer Vorstand gewählt. Große Teile des alten Vorstandes kandidierten nicht mehr. Auch die langjährige Vorsitzende Maria Burow trat nicht erneut an. Zur neuen Vorsitzenden wurde die 31 jährige Greifswalderin Anna Gatzke gewählt. Daneben wurden Niels Gatzke (Greifswald / Szczecin) zum Schatzmeister und Dr. Marek Fiałek (Greifswald) zum Schriftführer gewählt. Die beiden Beisitzer, Julia Bartels (Greifswald) und Martin Schröter (Wolgast) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Maria Burow wurde zur Ehrenvorsitzenden der DPG Vorpommern gewählt. Sie gilt als Vorreiterin der regionalen deutsch-polnischen Verständigung und ist Mitglied des Bundesvorstandes der DPG-Bundesverbandes.

Generationswechsel bei der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Vorpommern

Diedrichshagen. Bei der Mitgliederversammlung der DPG Vorpommern am 15.03.2016 konstituierte sich ein neuer Vorstand. Die Mitgründerin und langjährige Vorsitzende Maria Burow aus Dietrichshagen gab den Stab an die jüngere Generation weiter.

Zur neuen Vorsitzenden wurde die 31 jährige Greifswalderin Anna Gatzke gewählt. Für die gebürtige Kaliningraderin ist die polnische Metropole Szczecin zu Ihrem zweiten Lebensmittelpunkt geworden. Das grenzüberschreitende Leben ist für sie bereits eine Selbstverständlichkeit. Dies gilt gleichermaßen für ihre beiden Stellvertreter, Martin Müller-Butz aus Wietstock und Matthias Diekhoff aus Wahlendow. So wie auch die anderen Mitglieder des neugewählten siebenköpfigen Vorstands verfügen sie über polnische Sprachkenntnisse und sind im alltäglichen Umgang mit unseren polnischen Mitbürgern vertraut. Die Zeiten, in denen dies noch als exotisches Phänomen galt, gehören der Vergangenheit an. Dennoch sind die Aufgaben der öffentlichen Aufklärung nicht kleiner geworden, denn für viele Bewohner Vorpommerns ist die polnische Uferseite fremdes Gebiet geblieben und die polnischen Nachbarn sind für sie noch immer Unbekannte.

Dies zu überwinden und weiter für eine offene grenzüberschreitende Bürgergesellschaft in der Haff-Region zu werben ist weiterhin der Hauptantrieb für das Engagement in der DPG Vorpommern.

  • Vorsitzende: Anna Gatzke (Greifswald / Szczecin)
  • 1. stellvertretender Vorsitzender: Martin Müller-Butz (Altwigshagen OT Wietstock)
  • 2. stellvertretender Vorsitzender: Matthias Diekhoff (Rubkow OT Wahlendow)
  • Schatzmeister: Niels Gatzke (Greifswald / Szczecin)
  • Schriftführer: Dr. Marek Fiałek (Greifswald)
  • Beisitzerin: Julia Bartels (Greifswald)
  • Beisitzer: Martin Schröter (Wolgast)

Frau Burow wurde zur Ehrenvorsitzenden der DPG Vorpommern gewählt. Sie gilt als Vorreiterin der regionalen deutsch-polnischen Verständigung und ist Mitglied des Bundesvorstandes der DPG-Dachorganisation.

Netzwerk für Metropolregion Stettin

Mitgliederversammlung der DPG Vorpommern e. V.

Diedrichshagen. Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Vorpommern e. V. lädt Mitglieder, Partner und Freunde zur Mitgliederversammlung, am Dienstag, dem 14. April 2015, um 18.00 Uhr in das Gebäude des ZWAB in Diedrichshagen, herzlich ein.

Neben dem Bericht der Vorsitzenden, Maria Burow, und des Schatzmeisters, Ralf Schalansky, zur Arbeit im Jahr 2014 werden Projekte für das Jahr 2015 vorgestellt und beraten. Im Mittelpunkt der Beratungen steht die Vorbereitung der XII. Regionalkonferenz  Pommern, am 29./30. Mai 2015, in Stettin. Dafür laufen gemeinsame Bemühungen mit der DPG in M-V e. V., für deutsch-polnische Initiativen und Vereine in Vorpommern ein Netzwerk zu bilden, um in der Konzeption zur Entwicklung der Metropolregion Stettin mit dem Themenschwerpunkt „Bürger, NGO“ berücksichtigt zu werden. Am 7. Mai 2015 findet das 2. Netzwerktreffen in Anklam statt.