Deutsch-Polnische Gesellschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V. setzt sich bereits seit 1994 für ein Zusammenwachsen in der deutsch-polnischen Grenzregion ein und gestaltet sie aktiv mit.  Sie fusionierte im November 1995 mit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Güstrow. Ergebnis der Fusion war u.a. die Gliederung der neuen Gesellschaft in Sektionen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Im Jahre 2024 kam es zu einer erneuten Fusion diesmal mit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft in Vorpommern e.V.

Die Mitglieder bringen den Bürgerinnen und Bürgern, das Nachbarland Polen mit seinen Menschen, seiner Sprache, Geschichte, Kultur und Gegenwart näher und helfen Kontakte nach und mit Polen zu knüpfen. Die DPG fördert eine Vielzahl an Formaten und Themen, steht allen Akteuren der Zivilgesellschaft offen und macht die Nachbarschaft erfahrbar und erlebbar.

Die Gesellschaft ist zusammen mit anderen lokalen und regionalen Vereinigungen Mitglied im Bundesverband der Deutsch-Polnischen Gesellschaften, der das zweisprachige deutsch-polnische Magazin DIALOG herausgibt.

Die Deutsch-Polnische Gesellschaft in Mecklenburg-Vorpommern begeht im Herbst 2024 den 30. Jahrestag ihrer Gründung.

 

Mehr Lust auf Polnisch!

Die Deutsch-Polnische Gesellschaft (DPG) Vorpommern hat eine umfangreiche Broschüre „Menschen verbinden – Mehr Lust auf Polnisch! Ein Ratgeber für Eltern und alle, die mehr über die Sprache unseres Nachbarlandes erfahren möchten“ erarbeitet.

Die Broschüre nimmt die gesamte deutsch-polnische Grenzregion: Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen in den Blick und bringt zahlreiche Argumente für das Erlernen der Nachbarsprache Polnisch ein. Die Broschüre umfasst einerseits wissenswerte Informationen zur polnischen Sprache, Gesellschaft und Wirtschaft und stellt andererseits Menschen vor, die Polnisch in ihrem Beruf oder Alltag nutzen und sich für die Sprache stark machen.

So findet man im Ratgeber nicht nur Begleitworte der Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern Manuela Schwesig und ihrer Amtskollegen aus Brandenburg und Sachsen, sondern auch Statements von Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Bildung, Kultur, Politik, aber auch von ganz normalen Menschen, die alle nicht ohne Grund gute Argumente für mehr Interesse an der polnischen Sprache haben.

Hier finden Sie den Ratgeber „Menschen verbinden – Mehr Lust auf Polnisch!“ zum Download oder bestellen Sie ihn kostenlos in gedruckter Form. Einfach die Anzahl der gewünschten Exemplare und die Anschrift an info@dpg-vorpommern.de schicken!

Deutsch-Polnische Gesellschaft in MV vereinigt!

Samstag,  27. April  2024, 14:00 – 17:00 Uhr,

 Bürgerschaftssaal im Rathaus Greifswald 

Über 20 Jahre gab es die DPG Vorpommern als eigenständigen Verein. Der löste sich nun zwar auf, die Mitglieder können sich aber weiterhin in der Sache engagieren.

Am 27.04.2024  gab es in Greifswald die erste gemeinsame Sitzung beider Gesellschaften. Barbara Drath wurde in den Vorstand der DPG in MV gewählt.

 

Auf der Mitgliederversammlung in Rostock wurde am 06. Juli 2024 der Vorsitzende der Deutsch-Polnischen Gesellschaft in Mecklenburg-Vorpommern (DPG) neu gewählt

Zum ersten Vorsitzenden der DPG in M-V wurde der frühere Vorsitzende der DPG Vorpommern Dr. Marek Fiałek (Greifswald) gewählt. Der Vorstand der DPG mit Dr. Marek Fiałek als Vorsitzendem, der parallel dazu im Vorstand des polenmARkTs, dem Festival für polnische Kultur in Greifswald aktiv ist, Jerzy Sobolewski (Stellvertr. Vorsitzender, Rostock), Barbara Drath (Stellvertr. Vorsitzende, Stralsund), …

Mitgliederversammlung am 06. Juli 2024 in Rostock

Auf der Mitgliederversammlung in Rostock wurde am 06. Juli 2024 der Vorsitzende der Deutsch-Polnischen Gesellschaft in Mecklenburg-Vorpommern (DPG) neu gewählt. Zum ersten Vorsitzenden der DPG in MV wurde der frühere Vorsitzende der DPG Vorpommern Dr. Marek Fiałek (Greifswald) gewählt. Der Vorstand der DPG mit Dr. Marek Fiałek als Vorsitzendem, der parallel dazu im Vorstand des …

Die zwei Deutsch-Polnischen Gesellschaften in Mecklenburg-Vorpommern bündeln ihre Kräfte.

Als Deutsch-Polnische Gesellschaften (DPG in M-V und DPG Vorpommern) haben wir uns das Ziel gesetzt, die deutsch-polnische Freundschaft zu fördern, den kulturellen Austausch zu stärken und die Zusammenarbeit zwischen unseren beiden Ländern zu intensivieren. Indem wir unsere Bemühungen bündeln, können wir diese Ziele noch effektiver erreichen und einen größeren Einfluss auf die deutsch-polnischen Beziehungen in …

Video: Menschen verbinden – Crashkurs Polnisch 2020

„Menschen verbinden – Crashkurs Polnisch“ unser Beitrag zu den Deutsch-Polnischen Kooperationstagen in Szczecin. Die Deutsch-Polnische Gesellschaft (DPG) Vorpommern gratuliert Greifswald und Stettin zum zehnjährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft.

Nasze Towarzystwo

Towarzystwo Polsko-Niemieckie Meklemburgia-Pomorze Przednie od 1994 r. działa na rzecz wspólnego rozwoju w polsko-niemieckim regionie przygranicznym,  aktywnie uczestnicząc w kształtowaniu regionu. Członkowie Towarzystwa popularyzują wiedzę o Polsce i jej mieszkańcach, języku, kulturze i współczesności oraz nawiązują kontakty z Polakami.

Towarzystwo jest członkiem, wraz z innym lokalnymi stowarzyszeniami, Federalnego Zrzeszenia Towarzystw Niemiecko-Polskich, które wydaje dwujęzyczny, polsko-niemiecki, magazyn DIALOG.